Die vom 21. bis 24. April 2020 geplante IFH/Intherm, die Fachmesse für Sanitär, Haus- und Gebäudetechnik in Nürnberg, wird aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie für 2020 abgesagt. Die Verantwortlichen sehen damit von der ursprünglich angedachten Verschiebung ab und setzen die Gesundheit und Planungssicherheit aller Messeteilnehmer an erste Stelle.

mehr

Jetzt herunterladen und lesen: die aktuelle Ausgabe der "Messezeitung" der SHK-Fachverbände Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen.

mehr

DIE IFH/INTHERM

Die IFH/Intherm 2022 ist in Deutschland die wichtigste Plattform für alle Unternehmen der SHK-Branche, die Experten und Entscheider aus Handwerk, Industrie und Großhandel erreichen wollen. Sie ist zudem ein Magnet für Fachplaner, Architekten und Entscheider aus der Wohnungswirtschaft.

Alles Wissenswerte rund um die IFH/Intherm 2020 kompakt zusammengefasst. Hier geht's zum Download!

mehr

Dr. Wolfgang Schwarz, Hauptgeschäftsführer Fachverband SHK Bayern, zur Absage der IFH/Intherm 2020.

mehr

Die IFH/Intherm präsentiert ein breites Spektrum an praxisbezogenen Lösungen, innovativen Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Sanitär, Heizung, Klima und Erneuerbare Energien.

mehr

Auf Themenflächen, in Rundgängen und Schulungen erfahren Sie auf der IFH/Intherm alles, was die Branche bewegt. Mehr zu den Highlights gibt es hier!

mehr

Die vom 21. bis 24. April 2020 geplante IFH/Intherm, die Fachmesse für Sanitär, Haus- und Gebäudetechnik in Nürnberg, wird aufgrund der nicht vorhersehbaren Entwicklung der Corona-Pandemie für 2020 abgesagt. Die Verantwortlichen sehen damit von der ursprünglich angedachten Verschiebung ab und setzen die Gesundheit und Planungssicherheit aller Messeteilnehmer an erste Stelle.

mehr

Hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Messe.

mehr

2018 zeigten auf der IFH/Intherm 611 Aussteller aus 20 Ländern ihre Innovationen und Produkte über 40.000 Fachbesuchern.

mehr

  • Drucken
  • Nach oben